Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

07.09.2020 @ 00:02 • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
IP MAN 4: THE FINALE am 17. September im Handel

IP MAN 4: THE FINALE ist das actiongeladene Finale der größten und erfolgreichsten Martial Arts-Saga der letzten Dekade. Ein letztes Mal schlüpft Donnie Yen in seine größte Rolle und es erwarten uns wie gewohnt perfekt inszenierte Choreographien sowie die personifizierte Würde und der Geist der Kampfkunst! Am 17. September veröffentlich Koch Films IP MAN 4: THE FINALE auf Blu-ray, DVD und Blu-ray Sonderedition im Steelbook.

ipman4_1.jpg

INHALT
Wing Chun Großmeister Ip Man (DONNIE YEN) kommt nach San Francisco, um eine Schule für seinen Sohn zu finden und seinen Schüler Bruce Lee beim Aufbau eines Wing Chun-Trainingscenters zu unterstützen. Die ungewöhnlichen Lehrmethoden Ip Mans sorgen für Anfeindungen von chinesischen und westlichen Martial Arts-Kämpfern. Besonders brutal geht dabei Barton (SCOTT ADKINS) vor, ein amerikanischer Marineoffizier, der die Auseinandersetzungen auf einen unausweichlichen Wettstreit der Kampfkunst-Disziplinen zuspitzt: Welche Martial Arts-Form ist die überlegene? Welche Nation kann den Sieg davontragen?

ipman4_2.jpg

Die IP MAN-Reihe steht synonym für Hauptdarsteller Donnie Yen (STAR WARS: ROGUE ONE, MULAN), seine Gegner hier sind Scott Adkins (DOCTOR STRANGE) und Chris Collins (WOLF WARRIOR). Wie auch schon bei den ersten drei Teilen der Reihe führte Wilson Yip die Regie, die Actionregie verantwortete Yuen Woo-Ping (TIGER & DRAGON).

Die Blu-ray Steelbook Edition bei amazon.de (vor-)bestellen
Die Blu-ray bei amazon.de (vor-)bestellen
Die DVD bei amazon.de (vor-)bestellen

Wir verlosen 1 Blu-ray & 1 DVD!


TAGS: pressemitteilung, blu-ray, dvd, koch films, china, hong kong, verlosung

04.10.2019 @ 11:53 • Kommentar erstellen
FILME
PARASITE - ab 17. Oktober in den deutschen Kinos

PARASITE - Bong Joon-Ho's schwarze Komödie startet am 17. Oktober in den deutschen Kinos!
Bild

INHALT
Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

parasite_szenen.jpg

Der Gewinner der Goldenen Palme von Cannes hält, was dieser Preis verspricht: grosses Kino mit grösstmöglicher Spannung. Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon-Ho liefert mit PARASITE eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse. Mit seiner brillanten Gesellschaftskritik ist Bong Joon-Ho ein gewaltiges, in spektakulären Bildern erzähltes Meisterwerk gelungen, das bereits jetzt Filmgeschichte geschrieben hat.

TRAILER


TAGS: kino, koch films, capelight, central film, korea

WERBUNG

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-2 von 2
Seite von 1

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
law wing-cheong taiwan pandora nonzee nimibutr hong kong polyband hollywood asianfilmweb highlight trailer polyfilm kazuaki kiriya studio hamburg enterprises indonesien blu-ray busch media group koch media studio ghibli park chan-wook 4k ultra hd capelight tv berlin kim ok-bin lau ka-fai peppermint anime gewinnspiel anime korea pressemeldung tiberius universum johnnie to song kang-ho wilson yip won bin dan chupong anime virtual derek yee jackie chan wakanim polyband anime off-topic donnie yen shinji aramaki tony jaa pandastorm pictures tiberius film kaze box office dvd francis ng kino sato shimako ascot elite awards kazé keiichi hara gerücht japan verlosung sunfilm central film wai ka-fai filmfestival festival bong joon-ho koch films splendid fimfestival studiocanal stephen chow rapid eye movies chen kaige leonine remake thailand schweiz turbine takeshi kaneshiro john woo animax filmconfect promotion kim ki-duk award ksm kim hye-ja vietnam vod sammo hung jessadaporn pholdee rollenspiel rezension eurovideo yosuke eguchi china indonesien, stream pressemitteilung

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz