Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Sylvio Constabel am Mo, 27.11.2017, 4:34

Zhang Liao hat geschrieben:
Lady Supercop (1993)

Carina Lau spielt einen Cop nach Ausbildung und gründet mit einer Kollegin und ihrer Schwester (?? - nur Vermutung, da keine UT) eine WG.
Der erste Einsatz soll eine Observierung sein, in Zusammenhang mit einem bevorstehenden Juwelierüberfall. Die Täter werden dann zwar gestellt, nicht aber ohne den Überfall und anschließendes Chaos mit reichlich Zerstörungen und Toten verhindern zu können.
Irgendwann wird diese Schwester Zeugin wie ein etwas durchgeknallter Typ (Chin Ho) einen ihrer Bekannten umlegt. Dies meldet sie natürlich den Cops, wobei die es aber nicht schaffen, den Typen festnehmen zu können.
Allerdings möchte der Gejagte nun das Mädel in die Finger bekommen. Diese wendet sich darauf an einen Freund (Eric Tsang), was dann in deren Doppelentführung mündet.
Zwangsläufig stoßen dann auch irgendwann Lau und Kollegin auf Chin Ho.

Die fehlenden UT sind in Hälfte 1 etwas problematisch, später gar nicht mehr.
Liegt vor allem daran, dass in Hälfte 2 der Gewaltpegel rasant nach oben schießt, was völlig unvorhergesehen kommt. Zuvor war das Ganze eher seicht und selbst die Juweliergeschichte relativ brav gefilmt (trotz Toten).
Nachdem aber Chin Ho nach 40 Minuten auftaucht wandelt es sich zusehends. Er erinnert mich stark an Jacky Cheung. Beide neigen schwer zum overacting, wenn sie solche Psycho-Rollen spielen. Ist aber gar nicht mal negativ gemeint.
Lau scheint für die Hauptrolle hier etwas fehlbesetzt. Da wäre wohl Eine der gängigen Prügelfrauen besser gewesen. Sonderlich logisch ist der Plot auch nicht immer.
Die sinnlose Gewalt in Hälfte 2 bringt den Film aber noch auf ein recht ansehbares Niveau, da hatte ich schon Schlimmes befürchtet nach 30 Minuten.
6/10


Huch, den kenne ich noch gar nicht. Was hastn davon gesehen, die VCD?
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12359
Registriert: Sa, 05.05.2001, 1:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 12|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Di, 28.11.2017, 17:55

Butcher (HK LD)
Vor allem für Chen Kuan-Tai Fans ist dieser seltene Film (Mix aus Erotik, Drama, Thriller im klassischen China spielend) sehenswert, welche ihren Liebling Mal als fiesen realistischen Bösewicht sehen wollen (meist spielte er ja Helden bei den Shaw Brothers auch wenn es Ausnahmen gibt, z.B. Crippled Avengers, Return of Bastard Swordsman oder Opium and the Kung-Fu Master). 7/10

The Holy Virgin Versus The Evil Dead (HK VCD)
Die 2. Filmhälfte, in welcher die Action zunehmend wird, rettet den Low-Budget Genremix vor dem Verkauf aus der Sammlung. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Di, 28.11.2017, 19:59

Scheint wohl 2 VCDs zu geben, von Star Entertainment und von City Connection.
Beide ohne UT, ich hab die CC.


Drugs Area (1991)

Lam Wai arbeitet als Immobilienmakler in HK, fände jedoch wesentlich mehr Gefallen an den Triadenaktivitäten seines Onkels (Eddie Ko), welcher sich in Thailand ein ziemliches Imperium aufgebaut hat.
Dem stellt sich aber ein anderer Onkel (oder ist es sein Vater? Blickt man nicht ganz durch/Kenneth Tsang) in den Weg und er möchte verhindern, dass Lam Wai den Triadenweg einschlägt und nach Thailand geht.
Glücklicherweise löst sich das Problem aber recht schnell, nachdem Tsang ein Messer in die Brust bekommen hat.
Natürlich wird sofort Lam Wai verdächtigt und von einem Cop (Michael Miu) festgesetzt. Jedoch geht was schief, Miu stirbt und LW entkommt nach Thailand.
Nun wird Kollegin und Frau von Miu (Sibelle Hu) nach Thailand geschickt, um ihn aufzustöbern.
Derweil ist Lam Wai zwar in die Organisation seines Onkels eingetreten, nicht aber ohne autonome Eigeninteressen zu verfolgen, was recht bald zu Konflikten führt.

Anscheinend ist der Film tatsächlich eine HK/Thailand Produktion, was man auch anhand der Drehorte und Namen von Darstellern recht gut erkennen kann.
Dennoch ist das Ganze im Ergebnis aber eher ein Actionprodukt, welches es so ziemlich massenhaft gibt.
Die Action ist numerisch relativ überschaubar, jedoch meist ganz Ok, wenn es welche gibt. (z.B. Ermordung von Tsang, Endkampf, 2-3 Straßenkämpfe)
Dazwischen hat man dann aber auch eine Menge Laberpassagen, die einfach kein Ende nehmen wollen.
Trotzdem unterm Strich recht leicht verdaulich, jedoch ohne sonderlich großen Nährwert.
5.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 1:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Mi, 29.11.2017, 4:27

Kung Fu Kid (1994)

Die Regierung brennt mal wieder ein Shaolin Kloster nieder und der Rest hat sich versammelt, um zum Gegenschlag auszuholen. Leider kommen ihnen die Regierungstruppen aber zuvor, aber zumindest darf einer der Anführer (Lam Ching Ying) aufgrund der Nachsicht eines früheren Shaolin-Kollegen (Suen Kwok Ming), welcher aber jetzt für die Regierung arbeitet, entkommen.
Kaum entflohen, ist es mit der Güte des alten Freundes aber schon wieder vorbei und es wird die Jagd eingeläutet (hätte er auch einfacher haben können).
Gleichzeitig muss sich ein armer Bub (Chin Ka Lok) mit den Tücken der mütterlichen Martial Arts Erziehung auseinandersetzen. Wie sich zeigt, sind seine Fähigkeiten aber noch nicht gut genug und er wird bei einer Auseinandersetzung von Lam Ching Ying gerettet, welcher dessen Mutter von früher kennt und ihr eine Namensliste übergeben möchte.
Dadurch landen dann aber natürlich auch die Regierungstruppen irgendwann bei der Familie und Lam Ching Ying wird von Giftpfeilen getroffen, die ihn in der Folge regelmäßig zum unkontrollierbaren, wütenden Beißer werden lassen.
Dann gibt es auch noch so ein Mädel, das sich an Chin Ka Lok ranmacht, aber mit der stimmt natürlich auch irgendwas nicht.
Am Ende steht dann völlig überraschend die finale Konfrontation mit Suen Kwok Ming.

Hier hat man einen Martial Arts Film, der irgendwie jedes Klischee aufgreift: Brennender Tempel, Namensliste, Gift, Verräter.
Ist aber gar nicht mal das große Problem, wenngleich die Häufung dieser durchgekauten Elemente schon auffällt. Die Logik dagegen ist schon eher bedenklich. Warum man Lam Ching Ying am Anfang ziehen lässt, nur um dann 2 Szenen später die 180 Drehung zu machen, ist nicht nur merkwürdig, sondern dämlich. Zumal man ja mit dem Ziel kam, alle zu töten und Suen Kwok Ming im weiteren Verlauf zeigt, dass seine Tötungshemmschwelle fast nicht existent ist.
Aber gut, wenn man das ausblendet, kann der Film die nächste Stunde schon recht gut unterhalten. Kämpfe sind ordentlich, wenngleich nicht viel Neues geboten wird und etwas Humor ist auch mit drin.
Die letzten 15 Minuten gefielen mir von der Handlung aber gar nicht. Wirkte irgendwie so als dass man keine richtige Idee hatte, wie man zum Endkampf kommen soll und hat es dann ziemlich dümmlich aufgesetzt.
Der Endkampf selbst ist zwar trotz schneller Schnitte tauglich, aber warum nun Chin Ka Lok ohne sichtbare Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten (gelernt hat er von Lam nix und die Eltern haben längst abgedankt) gegen Suen Kwok Ming eine Chance haben sollte, ist auch etwas komisch.
Ach, egal: 5.5/10
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 1:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 29.11.2017, 21:29

Battle Of The Dragons (Jap. LD / US DVD)
Toller Mix aus Samurai-Film, Fantasy und Kaijū. Besonders die Monstereffekte sind stark und machen Laune. Die Samurai-Action (die Szenen, die Magie beinhalten Mal ausgenommen) sind jedoch eher lahm in Szene gesetzt. 7/10

That Fiery Girl (Ziieagle)
Solide und blutige Schwertkampfaction der Shaw Brothers. Besonders der Blutgehalt hat mich überrascht. Der Film hat in den Actionszenen und der Leistung von Cheng Pei-Pei seine Stärken zu verzeichnen. Im Mittelteil gibt es aber Längen und alle männlichem Helden haben null Charisma. 6/10

Bluebeard (US Blu)
Neuer südkoreanischer Serienkiller-Thriller. Hat mir nicht gefallen. Das Interesse am Inhalt nimmt schnell ab, die Figuren sind einem egal, der Film hat Längen und war für meinen Geschmack wenig interessant. Wandert gleich wieder aus der Sammlung. 4/10

Law On The Brink (HK VCD)
Mix aus Action, Komödie, Drama und Gerichtsfilm. War okay und kurzweilig. Besonders das Festland Setting war eine willkommene Abwechslung zu den ganzen HK Filmen aus dieser Zeit. 6/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Zhang Liao am Sa, 02.12.2017, 3:18

Death Player (1975)

Shan Mao arbeitet wohl als Schmuggler und erhält einen Beutel mit (für den Zuschauer) unbekannten Inhalt. Leider hat er Pech, denn ein anderer Typ (Tsai Hung) rückt mit seinen Leuten an und nimmt ihm den Sack ab.
Dann gibt es noch Barry Chan, der ein Cop ist und von seinem Chef (Kong Ban) den Auftrag bekommt, den Beutel an sich zu bringen. Zusätzlich brisant das Ganze, weil Barry auch der Bruder von Tsai Hung ist.
Zunächst gibt es den Dreikampf um den Beutel, aber irgendwann haut Tsai Hung damit ab, Barry Chan hängt sich an ihn dran, während Shan Mao vorerst hinten an stehen muss. Um wieder ins Spiel zu kommen, entführt er dann eben einfach die Freundin von Barry Chan (Jenny Tseng).

Der Plot ist so simpel, dass es eigentlich lachhaft ist. Es wird im Übrigen auch nie klar, was sich in dem dreckigen Lumpenbeutel befinden soll.
Allerdings gibt es dafür Gekloppe am Fließband und das macht den Film schon sehr kurzweilig. Liegt aber natürlich auch an der kurzen Laufzeit von 73 Minuten. Nun ja, man kann schon an 2-3 Stellen Filmrisse vermuten, aber eine längere/andere Fassung von diesem ohnehin recht seltenen Film wird man wohl nicht finden.
Die Action ist auch in der Regel recht dynamisch, lediglich am Anfang vielleicht noch etwas hölzern.
Als anspruchslose 'Auf die Fresse in Dauerschleife' Unterhaltung mit wenig Sinn und noch weniger Versand taugt das Ganze deshalb schon irgendwie.
6/10

Etwas verwundert bin ich über den Kommentar auf ofdb: Spannend ist das Ganze nun wirklich nicht. Und Jenny Tseng spielt auch nur eine Nebenrolle (kurz am Anfang zu sehen, damit sie am Ende wieder auftauchen und das Entführungsopfer geben kann).
Dass die VCD keine UT hat, ist im Übrigen wenig dramatisch.
Zhang Liao
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 682
Registriert: Sa, 03.08.2013, 1:56
Feedback: 2|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mo, 04.12.2017, 19:05

Karate Kill (US DVD)
Das kleine Budget sieht man dem Film negativ an. Nach einem fesselnden Start gibt es Längen, miese und billiges CGI Blut und einen nicht glaubhaften und nervenden Manson Verschnitt. Fliegt gleich wieder aus der Sammlung. 5/10

100 Ways To Murder Your Wife (TW DVD)
HK Komödie mit Chow Yun Fat. War amüsant. 7/10

Cheetah On Fire (US DVD)
Bis auf die schlechte und unscharfe Bildqualität gut da O-Ton, englische Subs und Widescreen. Vom Film hätte ich aber gerne eine bessere Fassung (UK VHS eventuell besser?). Zum Film: Solide Donnie Yen Action. Nur die Potenzialverschwendung seitens Gordon Liu (vor allem in seinem Duell gegen Donnie Yen im Finale) war dieser Legende unwürdig. 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Di, 05.12.2017, 18:17

Ghost in the Shell Stand Alone Complex
Erste Staffel der Production IG-Serie und einfach nur einzigartig! Toll animiert, tolle Sounds und eine grandiose Storyline. Die deutschen Blu-rays sind nicht einwandfrei(pixeliger Abspann und einige ruckelige Kamerafahrten), aber im großen und ganzen ok.

9,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5150
Registriert: Fr, 16.04.2004, 19:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mi, 06.12.2017, 22:39

The Land Of Many Perfumes (Ziieagle)
Amüsanter Fantasy-Film (Monkey King und Co. auf dem Weg nach Westen) der Shaw Brothers mit charmanten Effekten! 6.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Do, 07.12.2017, 15:15

The Buddhist Spell (HK VCD)
Temporeiche Fantasy mit Sharla Cheung Man, Wu Ma und Mark Cheng! 7/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Fr, 08.12.2017, 13:18

Fist Of Fury (HK DVD)
Zu Ehren von Riki Hashimoto geschaut, welchen den bösen Japaner spielte, der am Ende gegen Bruce Lee kämpft, der Mitte Oktober dieses Jahres verstorben ist. Toller Film - mag den! Um zu sagen Fist Of Fury wäre der beste Bruce Lee müsste ich zuerst die anderen Filme Mal wieder schauen (alle Filme bisher nur einmal gesehen, mit Bruce Lee war ich spät dran). Die Action rockt vor allem wegen Bruce Lees Coolness und Charisma und der Übertreibung, aber nicht wirklich durch eine schöne Choreographie oder lange 1:1 Kämpfe ohne Schnitt. Meist haben die Gegner zu 90% gegen Lee keine Chance und sind nach 1-2 Schlägen bereits ausgeschaltet. 8/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Sa, 09.12.2017, 14:46

2 tödliche Fäuste im Schatten der Schlange (Dt. DVD)
Erstsichtung und für mich als Fan von Old School Kung Fu Streifen stark! Sehr viel Action (Kämpfe, Trainingssequenzen, diverse Stile) die zudem stark choreographiert wurde. Und Wilson Tong als Bösewicht geht immer! Krass was alles in der dt. Fassung fehlte (habe natürlich Langfassung geschaut, zensierter Mist brauche ich nicht). Sehr starker Titel der Reihe. 8/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am So, 10.12.2017, 18:08

My Son (TW DVD)
Fesselndes, dramatisches und nihilistisches Drama (mit bisschen Action = kämpfen und Lovestory) der Shaw Brothers! Extrem tolle Darstellerleistungen seitens Jimmy Wang Yu, Tien Feng und Ku Feng! 7.5/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon MPAA am Mo, 11.12.2017, 17:44

Ballistic Kiss (HK DVD)
2. Sichtung nach ca. 15 Jahren. Trotz Sympathien für Donnie Yen gefällt mir der Film heute nicht mehr sonderlich gut. Action hier und da ganz nett aber Rest (Liebesgeschichte, Dialoge, Mucke, auf Drama weiss ich nicht noch alles machend inklusive Längen und unfreiwillige Komik) ist echt zum Vergessen und einfach nur billig. Fliegt aus der Sammlung. 4/10
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2875
Registriert: Sa, 02.06.2007, 11:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon babs-jc am Di, 12.12.2017, 9:52

Im Flieger nach Indien:

The lady mit Michelle Yeoh.

Ruhiger Film mit einer brillierenden Hauptdarstellerin über das Leben von Ahn Sun Ki, hatte aber etwas anderes erwartet.
If you think you are too small to make a difference - try sleeping with a mosquito.

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/babs-jc

Bild
Benutzeravatar
babs-jc
Asia Maniac
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di, 16.07.2002, 1:01
Wohnort: Frankfurt Main
Feedback: 0|0|0

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2019 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz