Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

welche COMICS lest ihr?

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Beitragvon vampir69 am Fr, 23.05.2008, 9:45

Er war echt schnell. Is sogar nem anderen Auto voll aufgefahren. An Ampeln hat er grundsätzlich erst im letzten Moment gebramst und dann auch nicht wie in normaler Mensch sogar so zwei- bis dreimal ordentlich aufs Pedal getreten. War echt ein Erlebnis, wobei deine Geschichte auch net schlecht is.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Beitragvon vampir69 am Fr, 23.05.2008, 10:20

Triffts ganz gut.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am So, 25.05.2008, 1:18

Autoroute du Soleil

Bild
Mehr Infos dazu: http://www.modern-graphics.de/tip/tip_0703.html

Manchmal hat man diese Phasen wo man einen schlechten Comic nach den anderen liest und man sich langsam die Frage stellt warum man überhaupt seit Jahren liest. Ist man vielleicht aus dem Alten raus? Oder ist einfach die Masse an Veröffentlichungen einfach schlecht? – Nach so einen Tief, wo ich mit den Gedanken spielte langsam meine Comic-Sammlung auszumisten, las ich „Autoroute du Soleil“. Das Comic begann mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Das lag an den herrlich ausgearbeiteten Charakteren, der schlichten Zeichnung die gekonnt alle Emotionen der Figuren vermittelte und einen einzigartigen Charme versprühte. Die Atmosphäre ist unglaublich stark, dank Zeichnung und hervorragender Erzählweise. – Nun wusste ich wieder warum ich so gerne Comics lese. „Autoroute du Soleil“ ist ein Klassiker und ein Roadmovie mit Herz. Besonders als Araber kann man sich sehr gut mit der Geschichte identifizieren.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am So, 25.05.2008, 11:53

Hab mir jetz Vertraute Fremde von Jiro Taniguchi gegönnt. Nach all dem Lob!
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am Sa, 07.06.2008, 11:24

Also "vertraute Fremde" kann ich nur jedem empfehlen, der sich auch nur im ansatz für Comics interessiert. Sehr gut erzählt mit tollen Bildern!
Frisch gekauft hab ich mir die ersten fünf Bände von Shamo.

Kann mir jemand nen guten ItaloWestern- Comic empfehlen?
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Sa, 07.06.2008, 11:55

blueberry ... ist aber eher nicht ganz so auf Italo
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am Sa, 07.06.2008, 12:18

Soll so ein bißchen ItaloAnsätze haben. Hab noch "Durango" gefunden. Is schon sehr alt. aber ansonsten gibts da anscheinend nix. Hätte gern welche um ein bicßeh zu recherchieren, da mein nächstes Comicprojekt ein ItaloWestern sein soll bzw zumindest ind ie Richtung gehen soll.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Storm00 am So, 08.06.2008, 14:39

Bin auch mal wieder im Comic Laden gewessen und zugeschlagen.

Hab nir den 4.Band von Enki Bilal "Vier?" gehollt.

Dann Der Engel und der Drache auch sehr schön.

Den 4.Band von Korrigans, super

Das beste zum schluß den 23 Storm Band. Der Zeichner ist sehr gut der das macht. Ich verkaufe meine alten Storm Bände und holle mir die Hardcover ausgabe von Splitter, wo die Comics sehr viel besser aussehen von den Farben und der schärfe.
:lol:
Wer schreibfehler findet kann sie behalten.
Benutzeravatar
Storm00
Master
 
Beiträge: 348
Registriert: Fr, 10.09.2004, 19:41
Wohnort: OWL
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon GAMBIT am So, 08.06.2008, 19:41

Storm00 hat geschrieben:Bin auch mal wieder im Comic Laden gewessen und zugeschlagen.

Hab nir den 4.Band von Enki Bilal "Vier?" gehollt.

Dann Der Engel und der Drache auch sehr schön.

Den 4.Band von Korrigans, super

Das beste zum schluß den 23 Storm Band. Der Zeichner ist sehr gut der das macht. Ich verkaufe meine alten Storm Bände und holle mir die Hardcover ausgabe von Splitter, wo die Comics sehr viel besser aussehen von den Farben und der schärfe.
:lol:


Hab auch meine alten Bänder verkauft :) .. die neuen Bänder sind der Serie nun wirklich würdig.

Korrigans war ne echt super Serie oder? :shock:

Der Engel und der Drache ... hat mir trotz vieler negativer Kritik auch sehr gut gefallem :)
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Mi, 11.06.2008, 21:26

Zur Zeit lese ich

Die Abenteuer von He-Pao

Bild

Der erste Band ist vielleicht nicht ganz perfekt, aber danach steigt die Qualität unheimlich …. und das Comic hat eindeutig Klasse und einen ganz eigenwilligen Stil, so dass es sich von fast allen anderen Comics angenehm abhebt.

Sehr genial die Serie ... ich freu mich jedes mal wenn ich nach Hause gehe und bischen Zeit habe um weiter zu lesen :)
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Di, 17.06.2008, 14:46

Bild

Beschreibung von Carlsen Verlag

"Muchacho" ist eine grafisch beeindruckende Geschichte, die im Nicaragua des Jahres 1976 spielt. Im Mittelpunkt steht der junge Priester und Maler Gabriel, der der Sohn eines reichen Großgrundbesitzers ist. In einem kleinen Dorf gerät er in den Konflikt zwischen Militär und Rebellen, wird Zeuge der Brutalität dieser Auseinandersetzung und flieht schließlich in den Dschungel, wo er auf einen kleinen Trupp Rebellen trifft. Eine wunderbare Geschichte mit Charakteren, die detailreich und plastisch dargestellt werden. Der Autor Lepage steht dafür ein.


Ein Comic was unter die Haut geht

Muchacho ist für all diejenigen die auf Realismus stehen. Denn dieser Comic ist der Realität verdammt nahe und geht unter die Haut. Viele Bilder kommen ohne Worte aus und offenbaren uns trotzdem eine unheimliche Tiefe. Wir sehen Figuren in ihren Gesicht … und sehen darin den Hass den sie auf ihre Unterdrücker empfinden, aber zugleich auch die Leidenschaft und Liebe die sie für ihr Land empfinden und im Hintergrund sehen wir dann die Natur Nicaragua … es passt. Das ist nur möglich durch den einzigartigen und sehr guten Zeichenstil von Emmanuel Lepage. Er erzählt so gut wie er zeichnen kann – und beides kann er verdammt gut. Wenn z.B. der klapprige Bus den Berg in ein Tal hinunterfährt, in welchen ein idyllisches Dorf aus Nicaragua liegt und durch die Wolken die Sonnenstrahlen über das Dorf wandern – sind wir der Leser in Nicaragua. Das Comic erzeugt eine wunderbare Atmosphäre die einen packt und mitreißt. Emmanuel Lepage zeigt uns den Freiheitskampf Nicaragua mit einer differenzierten Sicht – weder glorifiziert er etwas, verfällt in Kitsch oder er gibt sich der Nüchternheit hin, denn diese Geschichte ist voller Emotionen und somit auch voller Fehler, Ideale und Resigniertheit.

Ein tolles Comic, und ein absolutes Meisterwerk – sollte man gelesen haben.

Hier kann man mal die Zeichnungen des Comics bestaunen:
http://www.dupuis.com/servlet/jpecat?pg ... GE_ID=2976
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am Di, 17.06.2008, 15:51

Dass du nicht auf Comicsalon in Erlangen warst? Hast doch nicht weit.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5370
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Di, 17.06.2008, 15:56

vampir69 hat geschrieben:Dass du nicht auf Comicsalon in Erlangen warst? Hast doch nicht weit.


Ein Alkoholiker sollte auch nicht unbedingt jedes große Bierfestival usw. mitnehmen – Ich brauch da schon eine gewisse Distanz zu gewissen Leidenschaften :lol:
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Thomas am Do, 03.07.2008, 15:01

Mal ne Frage: Sind Paperpacks bei Comics eigentlich Taschenbuchausgaben? Wollte mir ein paar Comics holen und die Paperbacks sind zusammengerechnet etwas günstiger wenn ich mich nicht verrechnet habe.
Benutzeravatar
Thomas
Asia Maniac
 
Beiträge: 2381
Registriert: Do, 10.08.2000, 0:01
Filme bewertet: 15
Filme rezensiert: 7
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Beitragvon GAMBIT am Do, 03.07.2008, 15:31

Paperpacks sind keine Taschenbücher, dafür sind sie zu groß. Das ist ganz das amerikanische Heft-Format bloß eben sehr dick (min. ca. 1,5 cm) (Beispiel: Die neuen Conan Reihe von Panini oder Sandman).
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz