Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

welche COMICS lest ihr?

Alles nicht Asien-Film-betreffendes hier rein. Hier darf getratscht werden wie man möchte. Der Kaffee wird schon gekocht...

Beitragvon Storm00 am So, 13.05.2007, 17:13

Wie sieht es bei euch aus.Wo habt ihr eure Comics ?
Dateianhänge
1.JPG
Wer schreibfehler findet kann sie behalten.
Benutzeravatar
Storm00
Master
 
Beiträge: 348
Registriert: Fr, 10.09.2004, 19:41
Wohnort: OWL
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Werbung
 

Beitragvon GAMBIT am So, 13.05.2007, 21:31

Schrank 1

Bild

Schrank 2

Bild

Hinte den DVDs sind die ganzen Cross Gens Comics

Ja ja ich weiss ich übertreibs manchmal ... aber bin Liebhaber :lol:
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am So, 13.05.2007, 22:25

wie kommst denn darauf, dass es nur ein paar Ausnahmen gibt, die im Manga Bereich was taugen? Sind dir überhaupt schon alle Ausnahmen bekannt? Könntest ja mal zum aufzählen anfangen, wenn man die an einer Hand mehr oder weniger festmachen kann ^^
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am So, 13.05.2007, 22:37

Das ist einfach Fakt. War selber ja mal Zeichner gewesen und aktiv auf diversen Veranstaltungen und pflege eigentlich heute auch noch guten Kontakt zu Herausgebern.

Klar es gibt über all Licht und Schatten … aber im Manga Bereich gibt es mehr Schatten als Licht, dafür gibt es da wiederum Werke die so genial sind wie nirgends wo anders und da ist es gerade Schade das sie in so einer Flut von Müll manchmal untergehen (Vergleichbar evtl. mit der Bollywood Industrie).

Insgesamt setzt die Mangaindustrie mehr auf Quantität als auf Qualität und das hemmt natürlich oft die Qualität. Aber es gibt auch dort paar Künstler die schnell sind, mit gewaltigen Output aber trotzdem eine hohe Qualität sichern können. Solche Leute sind aber über all auf der Welt in der Comicbranche die Seltenheit.

Comics wie z.B. AKIRA, Shamo, Vagabond, Planetes, Spirit of Wonder, Lone Wolf, Dark Angel, Battel Angel Alita, Clover, Blame sind z.B. weit weg vom Standart und eher Ausnahmeerscheinungen da der Standart dort weit unter diesen liegt. Andere Comickulturen setzten schon mal bei einen viel höheren Standart an.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am So, 13.05.2007, 22:50

es gibt überall Mist, das ist Fakt. In Japan ist nur die Quantität eine höhere. Da es nur einen Bruchteil auf Deutsch gibt, bekommt man auch vieles andere nicht wirklich zu Gesicht. Ausserdem, wer kann schon beurteilen was Müll ist und was nicht. Unterhaltung ohne ein auf grossartig pseudophilospohisch zu machen kommt auch ganz gut an und kann grossen Spass machen. Ich halte z.B. BLAME für ne ziehmlich dreiste Sache. Macht einen auf grosses Kino und dreht sich dabei von Band 1 an im Kreis und verliert sich ununterbrochen in der Belanglosigkeit auch wenn der Grundgedanke erstmal gar ned so verkehrt ist. Man nehme BUBBLEGUM CRISIS oder LEGEND OF KAMUI oder eben BLADE OF THE IMMORTAL, welcher sicher bei Moralaposteln nicht so gut wegkommt aber dennoch ganz grosses Tennis ist. Na ja, es gibt so einiges im Manga Bereich was mehr als gut ist. Manga gibts halt im Gegensatz zu anderen Comickulturen wie Toilettenpapier
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Mo, 14.05.2007, 8:12

Ich weiß nicht irgendwie kommt es mir vor das du mein Posting nicht gelesen hast oder einfach gar nicht verstanden hast. Ich beziehe mich bestimmt nicht nur auf deutsche Veröffentlichungen. Ich könnte dir diverse Comics nennen aus Frankreich, ja auch aus Amerika, Italien, Schweden usw. da gibt es nichts aus Japan was dem gleich kommt.

Sag mir doch mal z.B. einen japanischen Comiczeichner der an Jay Anacleto, Greg Horn, Massimiliano Frezzato oder Greg Land ran kommt. Hier würde mich eine Antwort interessieren. Denn außer Takehiko Inoue kommt hier fast niemand in Frage und selbst der ist nur knapp dabei (Denn ich ja schon vorhin mit Vagabond zu den Ausnahmen zählte).

Sinn hat es so oder so nicht, mit jemanden zu diskutieren der einfach nur Recht haben will auch wenn er in der Thematik nicht wirklich Ahnung hat wie er denkt.... Sorry ich will dir ja nicht auf den Schlips treten, aber so empfinde ich das was ich auch so bisher von dir zu dem Thema gelesen habe.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am Mo, 14.05.2007, 8:45

Also wirklich große Manga- Künstler gibt es massig. Otomo, Nihei, Shirow, Obata um nur einige zu nennen. Die beherrschen sowohl ihre Manga- Kunst als auch andere Formen.
Ich könnt mich mit dir(Gambit) glaub ich echt Stunden lang über dieses Thema streiten.
Ich denke dass bei US- Comics dieser Anteil von Schrott noch höher liegt als bei Manga.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5388
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Mo, 14.05.2007, 8:49

Otomo, Nihei, Shirow, Obata haben nicht Ansatzweise eine Bleistiftführung wie die oben genannten Künstler.

Otomo
Bild

Jay Anacleto
Bild

Aber am Ende denke ich .. die Mischung machts.

Wer sich nur auf eine Sparte spezialisiert verpasst meiner Meinung nach viel zu viel.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon vampir69 am Mo, 14.05.2007, 9:28

Ja, das hab ich auch gemerkt. Die Blicke nach links und rechts abseits des Mangaweg sind echt interessant.

Wenn du sagst du warst mal Zeichner...muss man was von dir kennen? Und warum hast du aufgehört?
Comiczeichner is ja eines meiner Hobbies/Ziele. So ein bißchen nebenher zum Beruf.
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5388
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Enfer am Mo, 14.05.2007, 9:34

GAMBIT hat geschrieben:Otomo, Nihei, Shirow, Obata haben nicht Ansatzweise eine Bleistiftführung wie die oben genannten Künstler.

Otomo
Bild

Jay Anacleto
Bild

Aber am Ende denke ich .. die Mischung machts.

Wer sich nur auf eine Sparte spezialisiert verpasst meiner Meinung nach viel zu viel.


Ich will mich jetzt nicht einmischen, ist halt wieder Geschmackssache, aber dein Beispiel ist für mich ein Widerspruch.
Das Bild von Otomo sagt was aus und schafft es ein Gefühl einzufangen und genau das empfinde ich persönlich als Kunst. Hingegen ist Jay Anacletos Bild (wobei ich immer der Meinung war Angela sei ein Charakter von Todd Mc Farlane) ist handwerklich gut, hat aber für mich null Aussagekraft.
Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters.
Benutzeravatar
Enfer
afw-Supporter
 
Beiträge: 2837
Registriert: Di, 21.01.2003, 14:32
Wohnort: Austria
Filme bewertet: 13
Feedback: 1|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon GAMBIT am Mo, 14.05.2007, 9:42

Angela ist auch von Todd Mc Farlane erdacht aber in Amerika zeichnet ja an einer Serie nicht immer das selbe Künstlerteam wie es z.B. bei den Japanern der Fall ist.

Von mir aus nimm Greg Land der hat eine ähnliche Detailliebe und sehr viel Ausdruck

Bild

Aber das ist ja auch die Stärke der Mangas, das es mehr um darstellen von Emotionen geht.
Da gebe ich dir absolut Recht das ist einer der Hauptqualitäten der Mangakultur.

Bei Mangas wird jede Aktion Bild für Bild beschrieben , während bei Comics man sich ab und zu den Verlauf von Panel 1 zu Panel 2 selbst denken muss.
Mangas sind meiner Meinung nach von der Story (sowohl Geschichte als auch Storyablauf) her sowas wie Trickfilme (bzw. Animes).

Ein Manga kann fast jeder halbwegs talentierte zeichnen der einen Bleistift in der Hnad halten kann … aber Comics im klassischen Sinne …da brauch man wirklich Talent.

Vergessen sollte man auch nicht die Wurzeln der heutigen Manga Kultur
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Mo, 14.05.2007, 14:16

GAMBIT hat geschrieben:Sinn hat es so oder so nicht, mit jemanden zu diskutieren der einfach nur Recht haben will auch wenn er in der Thematik nicht wirklich Ahnung hat wie er denkt.... Sorry ich will dir ja nicht auf den Schlips treten, aber so empfinde ich das was ich auch so bisher von dir zu dem Thema gelesen habe.


sorry, aber du bist doch echt ein Fool. Du willst dich hier doch bloss als Überkenner der Comicszene präsentieren. Bindest mir dein Verhalten ans Bein. Mal wieder ein schlechter Scherz deinerseits, oder wie?
Ich bin in der Hinsicht ein einfacher Kosument, der sich nicht für Zeichner etc. interessiert, sondern das bewertet was er kennt und ihm Spass macht. Mein Anliegen leigt einfach daran, dass es eben nicht stimmt das andere Comickulturen eine höheres Mass an Qualität und Unterhaltungskraft haben, sondern eben im Auge des Betrachters liegt. Nur weil jemand ein paar Striche mehr und detailfreudiger zeichnet, heisst das noch lange nicht, dass das Comic mehr taugt. So ein Bullshit, echt...
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Mo, 14.05.2007, 14:53

Sorry wenn du keine Ahnung hast dann laber halt nicht so schlau daher, da hilft die schönste Rhetorik nicht. Wenn du dich weis ich wo als Überkenner präsentierst wo es mehr als zweifelhaft ist soll man seinen Mund halten, also laber nicht. Das du dein Maul auch noch weit auf reißt und nur auf dein recht bestehst wenn du nicht all zu viel Ahnung davon hast und dich dann wunderst das dir jemand an das Bein pinkelt weil du absolute Scheisse laberst solltest du dich nicht wundern. Wenn du Ahnung hast gestehe ich dir das auch zu wenn nicht sag ich dir das auch wie jetzt … und ja ich denke ich kenne mich mit der Materie aus … so wie du woanders.

Auge des Betrachters , hier kommt es darauf an was dieses Auge gesehen hat. 80 % Manga und 20 % Rest z.B. …. Tja da verliert diese Person den gewissen Argumentationswert. Erfahrung ist hier schon wichtig, und Qualität ist im Comicberreich mehr als Messbar und nicht nur eine Geschmackssache.

Wie gesagt

Aber am Ende denke ich .. die Mischung machts.

Wer sich nur auf eine Sparte spezialisiert verpasst meiner Meinung nach viel zu viel.


Egal Postings von dir und Mic verursachen bei mir schon in letzter Zeit nur beim Namen Hautausschlag und sind wahrlich nicht gut für meinen Blutdruck. Leider kann man dir nicht so einfach aus den Weg gehen da du unbedingt provozieren willst.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Beitragvon Quick_Draw_Katsu am Mo, 14.05.2007, 15:17

Haaalllooo, Erde an Gambit -> Geht's noch?
Was willst denn du mir bitte hier alles ans Bein binden?
Is schon klar, dass du hier der Oberchecker mit dem goldenen Bleistift bist, aber es gibt trotzdem genausoviel qualitatives im japanischen Bereich wie sonst wo auch. Ich hoffe, du hast den Text und dessen recht simple Aussage diesmal verstanden. Hab mich jetzt auch ohne "grosser Rhetorik" ausgedrückt, (wann immer das auch stattgefunden haben soll ^^ )
The only Stars I know are in the Sky
Quick_Draw_Katsu
Asia Maniac
 
Beiträge: 5262
Registriert: Fr, 26.03.2004, 0:13
Feedback: 0|0|0

Beitragvon GAMBIT am Mo, 14.05.2007, 15:23

Quick_Draw_Katsu hat geschrieben: aber es gibt trotzdem genausoviel qualitatives im japanischen Bereich wie sonst wo auch.


Ganz rationale Antwort: Nein

So sehe ich das, so sehen das die Herausgeber, Zeichner aus aller Welt und selbst diverse Kollegen aus Japan geben das offen zu.

Du siehst das nicht so.

Ich mag Mangas, nicht das du mich falsch verstehst, aber die Industrie als solche bringt zu wenig Qualität auf die Beine.

Das Potential ist wesentlich höher dort hat aber keine Chance sich zu entfalten... in Masse

Um das genau zu analysieren können wir ja genau die Stärken und Schwächen der Branche abwägen wenn du willst.
Zuletzt geändert von GAMBIT am Di, 15.05.2007, 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und dürfen übernommen werden.

Benutzeravatar
GAMBIT
Asia Maniac
 
Beiträge: 4589
Registriert: Do, 20.02.2003, 11:50
Wohnort: München
Filme bewertet: 33
Filme rezensiert: 17
Feedback: 29|0|0
Mein Marktplatz: Ja

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz