Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Lago am Fr, 22.05.2020, 8:25

Danke für den Tipp zu A Little Pond. Hab mir die deutsche Blu-ray grad direkt bestellt. Die ist auch ja schon OOP.

Danke auch für den Link zur Doku.
Benutzeravatar
Lago
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 821
Registriert: Sa, 12.08.2006, 9:17
Filme bewertet: 139
Feedback: 46|0|0
Mein Marktplatz: Ja


Werbung
 

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Fr, 22.05.2020, 15:06

Trap
Koreanischer Erotik-Thriller aus dem Jahr 2015. Teil vielleicht etwas arg platt und ab einem bestimmten Moment auch sehr vorhersehbar, dennoch mal einen Blick wert.

6/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Fr, 22.05.2020, 20:23

Lago hat geschrieben:Danke für den Tipp zu A Little Pond. Hab mir die deutsche Blu-ray grad direkt bestellt. Die ist auch ja schon OOP.

Danke auch für den Link zur Doku.


:D
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Lago am So, 24.05.2020, 20:59

Little Forest 4/5
Little Forest ist ein ruhiger aber auch zugleich sehr liebenswürdiger Feel-Good-Movie. Hauptsächlich sieht man die süße Hauptdarstellerin Kim Tae-ri kochen und essen und wie sie sich mit ihren langjährigen Freunden unterhält. In Rückblicken erfährt man dann noch etwas zu ihr und ihrer Mutter. 
Storymäßig passiert nicht viel, aber der Film erzeugt mit seinen tollen Bildern aus einer ländlichen Region Südkoreas und dem dezenten Soundtrack eine ganz wundervolle, beruhigende Atmosphäre. 
Und man bekommt Lust auf das ein oder andere koreanische Gericht.

Die koreanische Blu-ray hat englische Untertitel und ist codefree. Die Limited Edition erschien dazu in einem schönen, dicken Schuber mit umfangreichen Fotobuch und Continuity/Scenario Book.

White Night 4/5
White Night beginnt als typischer Mix aus Crime- und Mystery-Drama, wird aber spätestens nach eineinhalb Stunden und zum Finale hin noch sehr psychisch und niederschmetternd. Sowas können die Asiaten einfach. Man benötigt aber schon Aufmerksamkeit und Konzentration, da vor allem zu Beginn noch viel passiert und etliche Figuren zugeordnet werden müssen. Auch Rückblenden gibt es einige und dass (zumindest zu Beginn) ohne direkte Erkennbarkeit. Die Szenenwechsel sind hier fließend. Im Laufe des Films klären sich aber die meisten Fragen.
Der gesamte Look des Films 1A. Licht, Schatten, Farbdarstellung, Kameraarbeit, alles wirkt hochwertig und wie schon der Filmtitel selbst schön konträr zueinander.
Der Cast ist ebenso klasse, allen voran natürlich die bezaubernde Son Ye-Jin. 

Die koreanische Blu-ray ist Region-A-locked und nur noch sehr schwer zu finden. Das hübsche schwarz-weiß designte Digipak aus der CJ Limited Series ist aber ein echter Hingucker.
Benutzeravatar
Lago
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 821
Registriert: Sa, 12.08.2006, 9:17
Filme bewertet: 139
Feedback: 46|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mo, 25.05.2020, 20:45

White Snake
Sehr schöner Animationsfilm aus China. Die Geschichte kommt zwar ohne große Besonderheiten aus, aber insgesamt ist sie toll erzählt.
Optisch ist der Film zum Großteil eine echte Granate. Es gibt zwar einige Szenarien, die etwas trisst gestaltet sind, aber insgesamt bietet der schon viel Schauwerte. Schöne Charakterdesigns, fantasievolle Kreaturen...doch, hat mir gut gefallen. Kleine Überraschung!

8/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Lago am Di, 26.05.2020, 9:40

A Little Pond 3,5/5
A Little Pond ist in der ersten Hälfte ein ruhiger Film, der etwas vom Leben der Dorfbewohner zeigt und deren ersten Kontakt mit der US-Armee. Dann mit der Evakuierung wird es zunehmend unangenehmer und die Leute beginnen einem Leid zu tun und schließlich kommt es mit einem Schlag zu dem grauenvollen Massaker, was hier auch ziemlich deutlich dargestellt wird. Das war schon heftig anzusehen.
Der Film hat eigentlich keine Hauptdarsteller bzw. sind diese eigentlich die 53 Dorfbewohner. Dennoch funktioniert das ganz gut. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist der doch teils künstliche Look. Die Effekte wie Schüsse und Raketen sehen deutlich unecht aus, auch Rauch- und Nebelschwaden wirken nicht real. Dazu kommt ein teils arg starkes Grießeln/Filmkorn.

Unstoppable 4/5
Eigentlich eine simple Rachestory ohne große Überraschungen, aber trotzdem hat Unstoppable mich über die gesamte Laufzeit von fast zwei Stunden super unterhalten. Dabei ist der Film gar nicht so düster von der Atmosphäre, wie ich es erst anhand des Covers gedacht hätte. Dafür sorgen auch die Sidekicks von Hauptdarsteller Ma Dong-seok: Kim Min-jae und Park Ji-hwan agieren sehr sympathisch, wandelbar und sind immer wieder für einen Schmunzler gut. 
Der Film selbst ist die erste Dreiviertelstunde eigentlich noch recht locker und hell, Ma Dong-seok ist auch ein absoluter Sympathieträger. Ab der Entführung seiner Frau wird es aber düsterer und ich liebe vor allem den Look des Film in den Nachtszenen und die Beleuchtung. 
Ma Dong-seok beginnt dann seinen Rachepfad und es scheint, als ob er zu allem bereit wäre, um seine Frau wieder zu bekommen. Es folgen einige toll inszenierte Prügeleien und Actionszenen. Und der Gegenspieler Kim Sung-oh agiert herrlich überdreht.
Ein sehenswerter Film und Must-See für alle Fans von Ma Dong-seok.
Benutzeravatar
Lago
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 821
Registriert: Sa, 12.08.2006, 9:17
Filme bewertet: 139
Feedback: 46|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am So, 31.05.2020, 13:03

Danmachi - The Movie: Arrow of the Orion
Hatte mit der Animeserie bisher wenig zu tun, daher fiel mir der Einstieg recht schwer. Inhaltlich fühlt sich das Ganze aber eher nach einer langgezogenen Folge an, auch optisch war der Film jetzt nicht sonderlich raffiniert oder besser aussehend als ein Standard-Anime für das Fernsehen.

6/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Mo, 01.06.2020, 20:13

The Gangster, the Cop, the Devil
Der war schon echt sehr fein gemacht, vor allem das Ende hat mir besonders gut gefallen.
Ansonsten gewohnt hohe Qualität in Sachen Inszenierung und bei den Actionszenen wie man es von koreanischen Hochglanz-Thrillern erwartet.

7,5/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon vampir69 am Fr, 05.06.2020, 17:15

Killing
Endlich Tsukamotos neuestes Werk gesichtet. Nach den ganzen Vorschusslorbeeren von der letztjährigen Nippon Connection hab ich einiges erwartet.
Letztlich muss ich aber sagen, dass ich es jetzt nicht als Tsukamotos besten Film sehe, da gefiel mir die fiebrige Stimmung von „Fires on a Plain“ wesentlich besser. „Killing“ versprüht zwar die gewohnte Atmosphäre, die man vom Regisseur gewohnt ist, auch die Musik ist mal wieder Bombe, aber inhaltlich tat ich mir eher schwer.
Vielleicht wirkt er beim zweiten Mal besser, solange gibt es...

7/10
Mein Blog über Filme, Games, Comics und andere schöne Dinge

https://frankonianzombie.wordpress.com/
Benutzeravatar
vampir69
Asia Maniac
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr, 16.04.2004, 18:04
Wohnort: Unterfranken
Filme bewertet: 6
Feedback: 31|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon Lago am Sa, 06.06.2020, 15:46

Corpse Party
Corpse Party ist eine Realverfilmung einer Anime/Manga-Vorlage, die ich aber nicht kenne. Die Atmosphäre, Spannung, Setting und Soundkulisse haben mir sehr gefallen. Die Charaktere handeln aber oftmals dumm oder unlogisch und die Dialoge sind auch nicht gut. Das CGI-Erdbeben sind unglaublich schlecht aus. Die Practical Effects sind hingegen sehr gut. Der Film ist stellenweise auch ziemlich brutal. Kann man sich mal ansehen als kleinen Grusler/Slasher zwischendurch, aber man verpasst auch nichts, wenn man den nicht gesehen hat.
2,5/5

Sukiyaki Western Django
Was ein cooler, unterhaltsamer Western. Die Story ist simpel, aber spannend und mit dem Humor auch unterhaltsam genug. Und mit Takashi Miike auf dem Regiestuhl und Quentin Tarantino in einer (kleinen) Rolle dabei, ist eigentlich klar, dass man hier keinen düster-ernsten Western bekommt. Stattdessen gibt es einige Over-The-Top-Actionszenen, verrückte und coole Charaktere, sehr viel Coolness und Style, ein bisschen Drama und wie bereits erwähnt, Humor.
Ich hatte eine tolle Zeit mit dem Film und wünsche mir mehr von dieser Art.
5/5

Pulse
Sehr atmosphärisch, aber auch ein Slow Burner. Kann man sich trotz der alten Technik in dem Film immer noch gut ansehen.
4/5

Be With You
„Be With You“ ist eine fast schon märchenhafte Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt (wenn man sich hier in die Personen hinein versetzen kann). Zugleich oder auch trotz des Thema „Tod“ hat der Film so viele wunder- und liebevolle sowie lebensbejahende Momente.
Ein ganz starker Cast, tolle Aufnahmen und ein schöner Soundtrack runden die tolle Story ab und bilden einen absolut sehenswerten Film aus Südkorea.
5/5

The Truth Beneath
„The Truth Beneath“ ist, wie man vielleicht beim Titel schon erahnen kann, ein Film, von dem man am besten so wenig im Vorfeld weiß, wie möglich. Ich kannte auch nur die kurze Beschreibung hier bei letterboxd und hatte eine Empfehlung eines anderen Freundes des asiatischen Films (danke nochmal, Roman ;-)). Von daher halte ich mich mit inhaltlichen Bezügen auf die Story zurück. Nur so viel: Mich hat das Finale echt gepackt und ...
Einfach stark und Son Ye-Jin ist einfach eine unfassbar gute Schauspielerin. Wahnsinn!
Also, wer sich auch nur im geringsten für Dramen/Thriller mit der Thematik des Verschwindens von Kindern oder allgemein für den koreanischen Film interessiert, hat hiermit meine Empfehlung.
5/5

Helpless
Auch hier verschwindet jemand. Dieses Mal ist es die Verlobte. Die Polizei scheint nicht so viel tun zu wollen, also holt sich der Mann selbst Hilfe und geht auch auf eigene Faust los. Im Verlauf erfährt er, dass seine Verlobte gar nicht die Frau war, als die sie sich ausgegeben hat...
3,5/5

Hope
Harter Tobak, aber eine ganz starke Verfilmung einer wahren - und umso mehr erschütternden - Geschichte einer Familie, in der die kleine Tochter auf dem Weg zur Schule von einem älteren Mann misshandelt, verprügelt und vergewaltigt worden ist. Der Film zeigt dabei viel mehr, wie die Familie mit der neuen Situation umgehen muss inkl. Folgeschäden, das Leben im Krankenhaus, Umgang mit Medien, Polizei und Psychotherapeutin. Die Jagd und Anklage des Täters nimmt nur einen kleinen Teil ein.
4,5/5
Benutzeravatar
Lago
Bloodshed Hero
 
Beiträge: 821
Registriert: Sa, 12.08.2006, 9:17
Filme bewertet: 139
Feedback: 46|0|0
Mein Marktplatz: Ja

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Di, 09.06.2020, 22:18

Night Is Short, Walk on Girl {2017, Masaaki Yuasa}
Die junge Otome möchte endlich mal feiern wie richtige Erwachsene, das heißt mit viel Alkohol durch die Nacht der Bars und Partys. Ihr dabei zuzuschauen, macht in der ersten Hälfte des Animes viel Spaß. Es wird getrunken, getanzt, gefeiert und die gute Laune überträgt sich auf den Zuschauer. Es gibt eine Saufwettbewerb, einen nächtlichen Bücherflohmarkt, Guerillatheater-Vorführungen und andere schöne Ideen. Leider konzentriert sich der Film in der zweiten Hälfte auf eine Liebesgeschichte, die nicht gut funktioniert, weil der Verehrer leider nicht sehr sympathisch ist und generell keine rechte Chemie entsteht. Dazu wird noch viel gesungen und zieht sich ganz schön, sodass der gute Eindruck der ersten Hälfte mehr und mehr verschwimmt. Immerhin ist alles noch bunt und abgedreht genug, um dennoch zu unterhalten. Es hätte aber noch viel besser sein können, wenn man den Esprit beibehalten hätte können. So reicht's nur zu einem "ganz nett". Zuwenig Charme leider.
6,5/10

Gesehen im Rahmen der Online-Ausgabe der Nippon Connection.
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Mi, 10.06.2020, 21:58

Fuku-chan of FukuFuku Flats {2014, Yosuke Fujita}
Fukuda ist ein etwas dicklicher Mann Anfang dreißig, der sich mit Frauen sehr schwer tut. Grund ist eine sehr schmerzhafte Mobbing-Erfahrung aus Schulzeiten. So lebt er bescheiden vor sich hin, bis eines Tages die Schulkameradin, die an dem Mobbing auch beteiligt war, vor seiner Tür steht.
Der Beginn ist recht lustig und beschwingt, teils ein wenig bizarr, bevor er dann in eine leichte Melancholie umschlägt. Der Humor tritt etwas zurück und Fukuda sieht sich mit der Bewältigung seiner Vergangenheit konfrontiert. Dennoch gleitet der Film nie zu sehr ins Traurige ab und letztendlich entlässt er einen mit einem wohligen Gefühl ohne alles auf den Kopf zu stellen. Die Charaktere sind gut zusammengestellt, aber etwas mehr Tempo hätte man sich manchmal gewünscht. Aber das soll so sein und passt auch irgendwie.
7/10
Ebenfalls Nippon Connection
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Do, 11.06.2020, 22:50

Dancing Mary {2019, Sabu}
Mischung aus Geisterfilm, (Liebes)drama mit Yakuza-Beilage. War mir teilweise zu behäbig und man wollte mitunter auf das imaginäre Gaspedal treten. Allerdings gefiel mir, vor allem auch optisch, der dauernde Sichtwechsel zwischen realer (farbiger) und Gesiterwelt (schwarzweiß) sehr gut. Das sah wirklich toll aus und hatte definitiv seinen Reiz. Die Yakuza-Einlagen erhöhten zwischendurch das Tempo und auch die Liebesgeschichte hatte ihren eigenen, morbiden Charme. Zum Schluss hin ist man doch ziemlich zufrieden, auch wenn's vor allem in der ersten halben Stunde etwas langatmig war.
7/10

Nippon Connection online.
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Sa, 13.06.2020, 18:29

Beautiful, Goodbye {2019, Eiichi Imamura}
Regiedebüt, Indiefilm, Volltreffer.
Eine junge Frau, die durch ein Ritual als Zombie wiederaufersteht, und ein junger Mann auf der Flucht lassen sich in diesem Roadmovie treiben und fahren in einem kleinen Lieferwagen durchs Land.
Der Film ist reich an tollen Momenten und vielen optischen Leckerbissen, die die einzelnen Situationen kongenial unterstreichen. Langsamkeit ist hier tonangebend, das Genießen der Momente zählt. Und das gelingt trotzdem mit einer sehr schönen inneren Dynamik, sodass es keine Szenen gibt, die sich unnötig in die Länge ziehen. Der Schluss rundet das Ganze gelungen ab. Traurig, schön, in den beiden Hauptrollen sehr gut besetzt. Kleines Highligght. Hat mit dem klassischen Zombiefilm nichts zu tun.
8,5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Welchen Asia Movie habt ihr als letztes gesehen?

Beitragvon bewitched240 am Sa, 13.06.2020, 21:45

The Journalist {2019, Michihito Fujii}
Optisch sehr ansprechend, aber äußerst dröge inszeniert und teilweise eher eine Qual.
Verliert sich in vielen Nebensächlichkeiten. Der nervige Dudelscore und die bedeutungsschwangeren Blicke ins Leere setzen einem schon zu. Geschichte auch nicht grade der Reißer.
5/10
Benutzeravatar
bewitched240
Asia Maniac
 
Beiträge: 3498
Registriert: Di, 06.01.2004, 18:58
Wohnort: Frankfurt
Feedback: 6|0|0
Mein Marktplatz: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz