Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Skyfire - Simon West, Wang Xue-Qi, Shawn Dou Xiao

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Skyfire - Simon West, Wang Xue-Qi, Shawn Dou Xiao

Beitragvon Mic am Mi, 19.06.2019, 0:52

Bild


Set on a beautiful and remote island, a devastating volcanic eruption brings together geologists, resort owners, and tourists as they race against the clock to survive and save lives.


Sieht reichlich unattraktiv aus, wie eine noch schlechtere Variante von Der Tag, an dem die Welt unterging.
China-Debüt von West, der auch für eine (weitere) Mojin - Fortsetzung gesetzt ist.
Von den Langnasen spielen noch Hannah Quinlivan und Jason Isaacs mit.


Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6801
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Werbung
 

Re: Skyfire - Simon West, Wang Xue-Qi, Shawn Dou Xiao

Beitragvon Mic am Mo, 27.04.2020, 20:11

(...)Das Build-up selber geht natürlich auch getreu der Formeln, sieht in seinen 'stillen' Szenen aber phasenweise durchaus besser, d. h. imposanter aus, allen voran auch die hier erbaute Einrichtung, wovon man (anders als im Vorbild Der Tag, an dem die Welt unterging) auch schon seine verschiedenen Anlagen, die Ideen dahinter und das Interieur, per Schwebebahn namens 'Monorail' auch die Größe des Ganzen also zumindest erahnt und auch das Umfeld der Natur (Wassergrotten, wäldlich angelegte Gärten, liebliche Lichtungen usw.) sieht. Ironischerweise sind hier wie dort die Männer wesentlich älter als ihre Partnerinnen, beide hier Anwesenden, Wang und Isaacs hat vergeblich versucht mit Make-up und gefärbter und auf modern getrimmter Frisur zu verjüngen und sie auf eine Ebene mit den gut zwei Dekaden jüngeren Partnerinnen zu bringen; wobei Wang weiterhin wie der Opa in der Geschichte wirkt und nicht wie der Vater, und auch Isaacs – der nicht ganz so einseitig geschrieben ist, wie es klingt – eine schlechte Karte als Sugar Daddy zieht.

Narrativ interessiert das Ganze natürlich nicht, weder der Konflikt innerhalb der geschrumpften Familie, die nach dem Verlust des Mittelpunktes des Lebens unterschiedlich und gegensätzlich damit umgeht, noch die Diskussion Sicherheit und Vorsorge gegenüber dem Spiel mit dem Risiko oder gar die offene Geldgier, noch die Liebesgeschichten, also gar nichts. Füllmaterial, das man auswendig kennt und auch so geschrieben und behandelt, also als Füllmaterial und damit nutzlos und unergiebig verwendet ist. Warten tut man auf abstürzende (CGI)Hubschrauber, Leute, die von einkrachenden Lavabällen getroffen werden und in (CGI)Flammen stehen, auf einen bald brenzlig werdenden Tauchgang und auf den ersten Geldsack, der von der plötzlich auftauchenden Druckluft ins Nirwana gepustet wird.

Als das Chaos auch bei den Gästen unten vor Ort eintritt, Menschen im Pool gegrillt werden und von Jetskis geschleudert, helfen auch die spendierten kostenlosen Drinks nicht mehr, werden gerade bei dem vielen nebensächlichen oder gleich anonymen Personal die Todesopfer hochgeschraubt und dann wieder auf die zentralen Figuren geblickt. Eine Verfolgungsjagd Jeep gegen Glutlawinen, dazu einprasselnder 'Bomben'hagel von allen Seiten, das Durchfahren pyroklastischer Surges, Kletteraktionen am abfallenden Berghang; viel los also, effekttechnisch ist das trotz oder wegen viel Arbeit im Studio bei hergerichteter Kulisse vor der Greenscreen und nachträglicher Bearbeitung vor allem des Hintergrundes dennoch jederzeit nur mäßig. Der Vulkan selber sieht gut aus, alles Drumherum ist leider buchstäblich durchsichtig oder bestenfalls dünn.

    4.5/10
https://ssl.ofdb.de/review/334875,815078,Skyfire
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6801
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz