Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Fr, 30.12.2016, 12:56

Zum Jahresabschluss nochmal eine gute Nachricht. Wilson Yip ist wohl endlich wieder aus dem Movie Jail raus und dreht mit dem ehemals als Fate bekannten Paradox nunmehr (hoffentlich) eine Art Rückkehr zu SPL und Flashpoint.

Vor der Kamera werkeln u.a. noch Gordon Lam, Ken Lo, Wu Yue und Stephy Tang, was beeindruckender sein könnte; während sich Sammo Hung für die Actionszenen verantwortlich zeichnet.

Der Plot ist eine Mischung aus Taken, Pound of Flesh und SPL 2.

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Mic am Do, 10.08.2017, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Werbung
 

Re: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Di, 14.03.2017, 21:40

Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Do, 10.08.2017, 12:26

Wird mittlerweile als Dritter Teil von SPL verkauft.



Bild
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Do, 10.08.2017, 16:41

Der 2. war ziemlicher Scheissdreck mit mieser Action.
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Do, 10.08.2017, 16:44

Mit der Meinung stehst du recht alleine da; zumal nicht glaube, dass dieser hier besser wird. Ich hätte übrigens gerne diesen Teil gesehen:
SPL III: War Needs Lord
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Do, 10.08.2017, 17:12

Mit der Meinung stehst du recht alleine da


Was beweist dass die meisten keine Ahnung haben
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Do, 10.08.2017, 17:42

'Beweisen' tut das eigentlich nur, dass Du eine andere Meinung hast, und die in diesem Fall eher zur Minderheit gehört. Vielleicht hätte der Film ja in Taiwan statt Thailand spielen und etwas Wald-und-Wiesen Gekloppe involvieren sollen. :D
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Do, 10.08.2017, 22:35

Liegt nicht am Setting. Sha Po Lang mochte ich ja auch - aber der hatte die klar bessere, bodenständigere und realistischere Action bzw. zumindest wurde es in dieser Hinsicht besser in Szene gesetzt.

Teil 2 hat vor allem billiges CGI, unübersichtliche Kamerafürhung, total unrealtische/unnatürliche Bewegungen, Wirework, wirkte unecht (auch wegen dem 3D nehme ich an)...die Action ist einfach Mist und mit schwacher Action enttäuscht der Film dann - vor allem bei Namen wie Wu Jing und Tony Jaa die es ja eignetlich drauf haben und besser können und es schon besser beweisen haben...
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Fr, 11.08.2017, 10:33

Nicht zu vergessen, dass die Actionszenen beim Zweiten wesentlich zahlreicher, wesentlich abwechslungsreicher und wesentlich aufwändiger sind. Das mag der MPAA nicht. :D

Ich liebe Teil 1, nur wenn ich das so wie du runterbreche, hat der genau 2 1/2 Zweikämpfe, in jeweils einer leeren Seitenstraße, in einem leeren Nachtclub und auf dem leeren Sportplatz. Das kriegt der Joseph Lai vom Geld auch noch hin.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Fr, 11.08.2017, 11:05

Nicht zu vergessen, dass die Actionszenen beim Zweiten wesentlich zahlreicher, wesentlich abwechslungsreicher und wesentlich aufwändiger sind. Das mag der MPAA nicht.


Nicht korrekt. Aber bringt alles nichts wenn die Action schlecht und unecht ausschaut :blackeye:
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Do, 31.08.2017, 20:39

Läuft mit bislang 71 Mio. USD solide; um das Einspiel des Vorgängers zu erreichen, braucht er aber noch etwas Kondition.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Do, 16.11.2017, 3:31

(...)Die Stärken von (SPL III:) Paradox liegen dabei in der Kürze; abgesehen davon, dass man mit 100 Minuten auch exakt 20 Minuten weniger läuft als der vergleichsweise fast epochale Vorgänger, benötigt man hier auch keine in mehreren Zeit- und Ortsebenen erklärte Vorgeschichte, die dort zwar für genügend Tension bis zur ersten Eruption sorgte, hier aber durch einen im Grunde Fliegenden Start ersetzt wird. Die Idylle ist schon nach wenigen Bildern vorbei, und auch vorher hat man mit den Credits über einer auf den Kopf stehenden und aus vielerlei Ecken von oben nach unten blutenden Stadt für ein böses Vorzeichen und ungutes Gefühl gesorgt, dass unweigerlich eingelöst wird.(...)

Zudem kann man den auch global interessanten und als Gimmick immer gern genommenen und gesehenen Tony Jaa besser in die Handlung einfügen, wobei dieser die Sache in seinem besseren Cameo auch abermals gut macht, die meiste Aufmerksamkeit aber auf Neuzugang Wu Yue liegen sollte, einen ehemaligen Spitzensportler in u.a. Bājíquán, der Faust der acht Extreme, und Nánquán, der Südlichen Faust, der sich nach Ende der athletischen Karriere bislang in Fernsehen und Nebenrollen (u.a. als Scherge mit flotten Finalkampf in Wong Jings From Vegas to Macau 2 und 3 sowie Mission Milano) verdient gemacht hat, und der sich in der ersten Kino-Hauptrolle erstaunlich wacker, darstellerisch integer und vor allem auch empathisch für den Zuschauer und natürlich glaubhaft in den Actionszenen schlägt.

Weniger positiv, dass mit Louis Koo im Mittelpunkt des Geschehens jemand ist, der sicherlich seinen Bekanntheitsgrad hat und für die Finanzierung und Re-Finanzierung wichtig, aber weder von Natur aus für die körperliche noch die gefühlsmäßige Regungen gemacht ist. Letzteres macht Koo mit manchen emotionalen 'Entgleisungen' und abgesehen von einigen Arbeiten unter Johnnie To hier recht starken schauspielerischen Leistung für seine Verhältnisse wett. Ersteres versucht die schnelle und harte Choreografie (durch Sammo Hung, Sohn Jimmy Hung und langjährigen Begleiter Lam Hark-min) fleißig zu kaschieren, ist der Einsatz von Stuntmen bei einzelnen komplizierteren Formationen aber ebenso offensichtlich und so auch hinderlich für einen Sog des bald blutverschmierten Geschehens, und sind andere Aktivitäten wie die Aufräumarbeiten gegen ein Dutzend Schergen immer etwas steif ein- und umgesetzt. Also für den Moment gelernt und auswendig einstudiert, was gerade den längeren Vorlauf zum eigentlichen Finale, einen ausgiebig ruppigen und blutigen Einsatz in einer für das Schlachtfest passend sterilen Fleischerhalle (und inklusive einem schießwütigen SDU-Team im Vernichtungsmodus und ausgiebigen Gebrauch der Präzisionswaffen) trotz vieler starker Einzelszenen im Gesamteindruck leider dennoch unter den Möglichkeiten und bisweilen fast anstrengend uneben aus echt und 'falsch' bzw. 'unecht' hält.

Eine Fehlentscheidung von Yip, der mit Absicht einen nicht in Martial Arts ausgebildeten Darsteller genommen hat, um etwas zu beweisen, was man a) nicht unbedingt herausfordern muss und b) ihn hier einen unnötigen Kraftakt aufbringen lässt, um c) trotzdem in der Überzeugungsarbeit zu scheitern und so nachteilig auf eigene Verantwortung und Rechnung ist. Zudem bräuchte der Film einen aufbauend-katharischen und wahrhaft explosiven Showdown wie weiland bei A Better Tomorrow II oder Tragic Hero, um vollständig über die Runden und aus dem ganzen herunterziehenden Morast und aufgeladenen Ballast heraus zu kommen, was aber im Ansatz nicht geboten, und eher das Gegenteil dessen bereitgestellt wird.

    6-7/10
https://ssl.ofdb.de/review/300684,734620,Paradox
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Fr, 05.01.2018, 18:34

Noch immer skeptisch ob ich mir das Teil holen soll. Action scheint wie erwartet nicht der Bringen zu sein:

It’s just a shame the action suffers from some poor camera work and shoddy editing


I cannot exactly say the same for the action sadly. It's not that it was done badly but there was too much close-ups


Louis Koo is a good actor but no Martial Artist. Above all his fight scenes are weirdly cut (to hide his stunt double?) and don't flatter his performance at all.


The guy who wowed the world with his almost superhuman abilities in Ong Bak and who became famous by performing unreal moves without any wires, had almost all of his moves wire-assisted. It was almost like watching a puppet or Jet Lee in his OUATIC franchise. Just really painful to watch.


http://www.shaolinchamber36.com/kungfuf ... ng/&page=2
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon Mic am Mo, 22.01.2018, 23:24

Wenn ich mir deine sonstigen Massenkäufe ansehe, kannst du den hier theoretisch zumindest auch mal antesten. Glaube tatsächlich nicht, dass es was für dich ist, aber hinterher ist man immer schlauer, und an Zeit und Geld scheint es bei dir ja nicht zu mangeln. Wahrscheinlich bekommst ihn auch eher verkauft als diese taiwanischen Feld-Wald-und-Wiesen Klopper.
Nein?
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6561
Registriert: Mo, 24.07.2000, 0:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: SPL III: Paradox - Wilson Yip, Louis Koo, Tony Jaa

Beitragvon MPAA am Mo, 22.01.2018, 23:40

Mic hat geschrieben:Wenn ich mir deine sonstigen Massenkäufe ansehe, kannst du den hier theoretisch zumindest auch mal antesten. Glaube tatsächlich nicht, dass es was für dich ist, aber hinterher ist man immer schlauer, und an Zeit und Geld scheint es bei dir ja nicht zu mangeln. Wahrscheinlich bekommst ihn auch eher verkauft als diese taiwanischen Feld-Wald-und-Wiesen Klopper.
Nein?


Spriacht da der Neid?

Denke nicht dass mir der Film zusagen würde. Denke würde den wieder weggeben. Daher warte ich ab. Vielleicht wenn es Mal eine dt. Fassung für einen 10er gibt oder so.

Verkaufen würde ich nicht, gebe ich alles dem Kollegen. Die Taiwan Streifen gefallen mir, daher weiss ich nicht ob die einfach oder schwer zu verkaufen sind...ich kaufe nur, verkaufen ist nicht meins.
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon
MPAA
Asia Maniac
 
Beiträge: 2673
Registriert: Sa, 02.06.2007, 10:33
Wohnort: Schweiz
Feedback: 0|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Nächste

Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz