Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben

Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Diskutiere über asiatische Filme, Darsteller oder alles andere, das den Asien-Film-Fan interessiert.

Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Mic am Di, 22.12.2015, 12:21

Bild


Streetwise exorcist Fat (Nick Cheung) becomes an overnight sensation when his extraordinary exorcism is recorded and gone viral, which catches not only a lot of attention from the media, but also the underworld.


Nach Hungry Ghost Ritual (2014) zweite Regiearbeit von Nick Cheung, zweiter Horrorfilm. Wer hätte das gedacht.

[youtube]IHYfKAZa7oI[/youtube]
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6629
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0


Werbung
 

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Max Power am Mo, 16.05.2016, 16:37

Hat den hier eventuell schon jemand gesehen und kann was dazu sagen? Bin ja Fan von solchem Zeug ud Trailer sieht ansprechend aus.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 1:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Mic am Mo, 16.05.2016, 19:35

Direkt nach dem Erstling gesehen, und fand den recht mixed.

(...)Ob es nun Absicht war oder nicht, oder ob der Zuschauer es will oder nicht, fällt einem bei Ansicht von Keeper of Darkness relativ schnell der amerikanische Constantine [ 2005 ], der Film, nicht die erfolglose Fernsehserie, und eventuell vielleicht noch ein lärmeriger Donnie Darko [ 2001 ] und damit eigentlich alles andere als einheimische Vertreter dieser Art von Filmen ein. Natürlich gab es besonders in den späten Achtziger und Anfang der Neunziger weitaus genug Arbeiten um die Vampire Buster [ 1989 ] oder den Exorcist Master [ 1993 ], werden derlei vermeintliche Anspielungen hier aber eher untergehen und weichen oft dem rein internationalen Werk.

Das ist nicht schlecht per se, erzählt Cheung hier doch vor allem mit vielen verschiedenen Varianten eine Geschichte, die mal gruselig, dann wieder humoristisch durchsetzt, auch mit einer depressiven (Geister)Romanze versehen und einem spooky crime & mystery versehen ist. Alles drin, was man so braucht, um das Publikum zu unterhalten, auch wenn die geradlinige Weise im Vorgänger konsequenter wirkte als das (beliebtere) Panoptikum hier und jetzt. Überhaupt stellt man sich als Erweiterung und gleichzeitig Gegensatz zum Erstling dar, ist die Hauptfigur nicht nur sympathischer, reifer und viel erfahrener im Umgang mit den Wesen aus der Zwischen- und der Unterwelt, sondern hat sogar noch identifikationsstiftende Verstärkung, ganze drei Sidekicks, die zwar wenig Hilfe, aber immerhin mit Bemühungen und großen Worten dahingehend anwesend sind. Zudem bewegt man sich von einem Ort zum anderen, statt nur an einer Stätte zu verharren, trifft viele Bekannte und durchstreift das nächtliche HK, was für mal mehr und mal minder interessante Außenaufnahmen und einigen durchlässig scheinenden, eher weniger gelungenen Effekteinsatz all der vielen unruhigen Seelen um einen herum sorgt.

Cheung hät nämlich das Dritte Auge, sieht die Geister in der Umgebung als das, was sie nun darstellen und die Verkörperung des Spiritualismus, die sie nun sind. Ein rastloser Zustand, in der er trotz des Alleinlebens in seiner Wohnung, übriggeblieben noch von den Kindheitstagen der Siebziger, niemals gänzlich allein und niemals ungestört, immer auf der Hut und immer auf der Wacht ist. Tauschen möchte man da nicht, zumal hier wirklich Einiges los ist, Jemand im Swimmingpool im Wellnessclub um die Ecke bei lebendigen Leibe verbrennt, der Böswatz mit dem langgezogenen Körper und dem riesigen Gesicht auch das Fluchtauto zum Überschlagen bringen kann, und zwischendurch ein Kungfu-erfahrener Scharlatan bei einer seiner versuchten Austreibungssessions besessen wird und ein wirklich schwerer Gegner ist. Hinzu kommen einige namhafte Cameos [ Karena Lam, Chin Kar-lok, Shawn Yue, Jacky Cheung, Lawrence Ng usw. ] und eine stets vorhandene weirdness & craziness, die anders als im ruhigen und fatalen Startauftritt viel eher das Geisterfestival mit allem drum und allem dran, der laute Nachzügler mit holpernden, wenn auch hektischer Aktivität bereitgehalten wird. Viel drin im Blockbustermenü demnach, wobei auch ständig die Richtung gewechselt, und nur anfangs dessen der wahre Horror im Sinne von Alleinsein, Dunkelheit, Einsamkeit, dem Gefangensein in einem abgesperrten Raum oder auch die Schwere einer im Rückblick doch oft trostlos wirkenden Kindheit ausgereizt wird.


Eine solide 6/10, in dem auch 5min toller Gangsterfilm, spielend im noch existenten Kowloon Walled City drinnen steckt.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6629
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Max Power am Mo, 16.05.2016, 21:55

Okay, danke. Klingt für mich recht positiv. Dann werd ich das am besten auch als Doppelpack mit dem Erstling angehen.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 1:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Mic am Di, 17.05.2016, 0:14

Dann vorher 1x das Hotel-/Fahrstuhlvideo vom "Der mysteriöse Tod von Elisa Lam" anschauen; darauf nimmt der Erstling nämlich einmal Bezug. Ich habs nicht angeschaut, da Schissbuchse, bekomm ich vom Gedanken her schon das Gruseln.
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6629
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Max Power am Di, 17.05.2016, 21:03

Äh, okay. :?: Du sprichst grad in Rätseln für mich. :wink: Aber ich werds mir merken.
"Wie kann man eine Blu Ray DVD auf den Markt bringen, welche bei entsprechender Ausrüstung(Blue Ray Player, HDMI Kabel zum Full HD Fernseher mit HDMI Eingang)trotzdem noch schwarze Balken oben und unten auf den Bildschirm bringt ?" (Amazon)
Benutzeravatar
Max Power
Asia Maniac
 
Beiträge: 5903
Registriert: Do, 11.10.2001, 1:01
Wohnort: Berlin, Frankfurt (Main)
Filme bewertet: 340
Filme rezensiert: 10
Feedback: 9|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Mic am Mi, 18.05.2016, 0:08

Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6629
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Sylvio Constabel am Mo, 23.05.2016, 7:32

Die Blu-ray liegt zu Hause. Das ist 'ne Fortsetzung???
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12318
Registriert: Sa, 05.05.2001, 1:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 10|0|0
Mein Marktplatz: Nein

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Mic am Mo, 23.05.2016, 11:28

Nein. Ich hab die bloß hintereinander geschaut, weil halt gleicher Regisseur, gleiches Genre. Deswegen "Vorgänger" & "Nachfolger".
Benutzeravatar
Mic
Asia Maniac
 
Beiträge: 6629
Registriert: Mo, 24.07.2000, 1:01
Filme bewertet: 1
Feedback: 14|0|0

Re: Keeper of Darkness - Nick Cheung, Amber Kuo, Phillip Keung

Beitragvon Sylvio Constabel am Di, 24.05.2016, 4:06

Ah ja, alles klar.
Meine CDs
DJBildSTEWIE In Da House!!!
Bild
MEINE SILBERLINGE
Benutzeravatar
Sylvio Constabel
Asia Maniac
 
Beiträge: 12318
Registriert: Sa, 05.05.2001, 1:01
Wohnort: Peking, China
Filme bewertet: 6
Filme rezensiert: 3
Feedback: 10|0|0
Mein Marktplatz: Nein


Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

FORUM-SUCHE

RSS-Feed abonnieren
AKTUELLE VÖ

Horrorfilme

Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops

Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Text & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt | Impressum | Datenschutz